Bornheimer Vorgebirgsmusikanten

Über uns

Blasmusik im Zeichen von Tradition und Moderne

Bornheim ist eine kleine Stadt im Vorgebirge und liegt ca. 8 km von Bonn – und ca. 20 km von Köln entfernt. Die Stadt Bornheim besteht aus 14 Teilorten und hat ca. 48.000 Einwohner. Der Ort Bornheim selber hat ca. 8.200 Einwohner. (Stand 31.12.2020)

Unser Musikverein wurde im Oktober 1984 von sieben notenbegeisterten Musikern gegründet. Innerhalb von wenigen Jahren wuchs diese Gruppe kontinuierlich zu einem gern gesehenen Blasorchester in der rheinischen Region heran. Der Verein besteht gegenwärtig aus 28 aktiven Mitgliedern (einschließlich vier Jungmusikern) und etwa 70 Inaktive (Fördernde) Mitgliedern. Aktuell haben wir außerdem noch fünf Ehrenmitglieder.

Kirchliche, kommunale und gesellschaftliche Veranstaltungen prägen unseren gut gefüllten Terminkalender. Unser musikalisches Repertoire ist breit gefächert. Angefangen bei Märschen und Polkas, erstreckt sich die Bandbreite über moderne Klassiker, Rock und Pop bis hin zur Unterhaltungsmusik. Beim Jahreskonzert kommt auch klassische und zeitgenössische Musikliteratur zur Aufführung.

Bei unseren Auftritten tragen wir unsere Vereinstracht, bestehend bei den Männern aus einer grauen Jacke, einer roten Weste und schwarzen Kniebundhosen und bei den Damen aus einem schwarzen Dirndl mit roter Schürze und weißer Bluse.

Die herausragenden Ereignisse in der Historie des Vereins waren der Empfang der Vorgebirgsmusikanten 1991 beim Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker nebst Ehefrau Marianne und die Einladung am 15. Februar 1996 beim Bundespräsidenten Roman Herzog im Park der Villa Hammerschmidt in Bonn, wo wir aus der City vor den Toren Bonns aufspielten.

1991 produzierten wir außerdem in Österreich unsere erste Musikaufnahme „Musik mit Herz“. Zwei Jahre später folgte noch eine weitere CD mit Weihnachtsmusik. Das besondere an der Weihnachts-CD: Vor jedem Musikstück haben wir das Glockengeläut von einer unserer 15 Kirchen der Stadt Bornheim aufgenommen. Zum 25jährigen Vereinsjubiläum haben wir eine weitere CD aufgenommen. Alle Titel der CD „25 Jahre Musik mit Herz“ wurden von unserem damiligen Dirigenten Günter Gössl extra für uns Arrangiert. Ein besonderes Schmankerl dieser CD: Die Aufnahmen fanden in unserem „Musikantentreff“ statt wodurch eine besonde Live-Athmosphäre auch auf der CD hörbar ist. Weitere Informationen zu unseren CD’s und zum Download des Glockengeläuts finden Sie unter Veröffentlichungen.

Nach fast 10-jähriger Planungsphase konnten wir 2005 endlich ein Vereinsheim unser Eigen nennen. Der Musikantentreff ist hierbei Probenraum, Begegnungsstätte für Musiker und Festsaal zugleich. Unser Vereinsheim ist unseren jungen wie alten Musikern mittlerweile eine zweite Heimat geworden. Unsere Proben finden jeweils donnerstags um 19.00 Uhr statt. Neue Musiker sind uns immer herzlich willkommen.

Gerne können auch Sie ihre Privatveranstaltung im Musikantentreff veranstalten. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Der Vorstand schlägt grundsätzlich der Zeit angepasste Wege ein: Alle Mitglieder werden in die vereinsumfassende Meinungsbildung eingebunden. Ein tragender Pfeiler des Musikvereines ist nicht zuletzt unserer freundschaftliches Miteinander, welches weit über die Musik hinaus geht.

Bestens organisierte Ausflüge runden die Pflege des hervorragenden Vereinsklimas harmonisch ab. Unsere Konzertreisen führten uns u.a. bereits nach München, Hameln, Freiburg, St. Blasien, Mittenwald und Augsburg, aber auch ins Ausland nach Maastricht (Niederlande), Gent (Belgien), Tirol und Salzburg (Österreich).

Langjährige Verbindungen pflegen wir zur Freiwilligen Feuerwehr Schönleiten. An Freundschaften zu anderen Musikvereinen sind wir auf musikalischer und kameradschaftlicher Ebene sehr interessiert. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei unserem Vorstand.

Unsere öffentlichen Veranstaltungen haben sich im Bornheimer Veranstaltungskalender bereits fest etabliert. Früher waren es die Kirmesgaudi (mit den schon recht legendären Miss und Misterwahlen) sowie das Kloster-Andechs-Fest, die in Bornheim die Blasmusik haben hochleben lassen. Heute zeichnen wir uns durch unsere Rievkooche-Feste sowie, seit 2011, durch die Unterstützung des Ackerfestes (Straßenfest in der Mühlenstraße) aus. Für die Kleinsten lassen wir traditionell am Nikolausabend musikalisch die St. Servatius Kirche erklingen, wenn der Nikolaus die Weihnachtstüten überreicht.

Bilder aus der Vereinsgeschichte